Fragen & Antworten

Um ein Wohnmobil / Reisemobil mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 3,5 t fahren zu dürfen, müssen Sie als Fahrer bzw. Mieter mindestens 21 Jahren alt sein und seit einem Jahr über einen gültigen Führerschein der Klasse B verfügen.

Um einen Wohnwagen / Caravan ziehen zu dürfen, benötigen Sie als Fahrer einen Führerschein der Klasse BE oder B96, müssen mindesten 21 Jahre alt sein und seit einem Jahr über Ihren gültigen Führerschein verfügen.

Das Fahrzeug darf von Ihnen als Mieter selbst und von den bei der Anmietung genannten Personen geführt werden. Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Führerschein und die Papiere sämtlicher weiterer Fahrer bei der Abholung vorzulegen.

Zusatzfahrer sind bei uns kostenfrei. Wir bitten Sie zu beachten, dass der Mieter dabei die Haftung für die Zusatzfahrer übernimmt.

Ein Mietvertrag kommt erst und ausschließlich dann zustande, wenn wir die Firma, Pascal Wendtland/ Wohnmobilvermietung Wendtland, eine Buchung schriftlich per EMail oder in Textform bestätigen.

Die detaillierten Mietbedingungen (AGB) finden Sie im im Reiter AGB´s.

In erster Linie hängt es davon ab, welches Fahrzeug Sie mieten möchten. Alle Preise richten sich nach der gültigen Preisliste. Der Mietpreis setzt sich dann zusammen aus dem Basismietpreis und einer Servicepauschale. Haftpflicht und Vollkaskoversicherung (1000,– Euro Selbstbeteiligung pro Schadensfall) sowie MwSt. sind im Preis bereits enthalten.

Kraftstoffkosten, Maut, Park, Camping, Stellplatz, Fährgebühren, Bußgelder sowie sonstige Strafgebühren tragen Sie als Mieter selbst.

Der Vermieter berechnet Ihnen den Mietpreis pro Nacht. Einwegmieten oder Rückgabe bei einer anderen Station sind leider nicht möglich.

Die Servicepauschale von 50,– Euro erhebt der Vermieter einmal pro Miete. Diese Pauschale enthält die Kosten für die Übergabe des Fahrzeugs, eine ausführliche Einweisung in die Handhabung des Wohnmobils, sowie dessen Rücknahme. Außerdem deckt sie die Kosten für eine Propangasfüllung (eine Flasche), die Grundausstattung der WCChemikalien, den Schutzbrief und die Außenreinigung des Wohnmobils.

Ja, im Mietpreis ist bereits ein umfangreiches Versicherungspaket enthalten. Es besteht aus einer Haftpflichtversicherung sowie einer Vollkaskoversicherung. Die Selbstbeteiligung beträgt 1000,- Euro jede Schadensfall.

Der Mieter hat an den Vermieter innerhalb von 7 Tagen, gerechnet ab dem Datum der Buchungsbestätigung, eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Mietpreises auf das in der Buchung genannte Konto zu leisten. Nach Abschluss der Buchung und der fristgerecht geleisteten Anzahlung ist der Restmietpreis bis spätestens 14 Tage vor Mietbeginn
auf das Konto des Vermieters zu überweisen.

Die Kaution ist bei Fahrzeugabholung grundsätzlich in BAR zu hinterlegen.
Eine Kautionshinterlegung mit Kredit- oder EC-Karte ist bei uns aktuell noch nicht möglich. Wir arbeiten an der Umsetzung.

Wenn das Fahrzeug bei uns unbeschädigt wieder abgegeben wird, erhalten Sie die Kaution sofort, ebenfalls in BAR wieder ausgezahlt.

  • für Wohnmobile: 750,00 EUR

  • für Wohnwagen: 500,00 EUR

Ab 16 Nächten Mietdauer ist die Anzahl der Kilometer unbegrenzt. Bei einer Mietdauer von unter 16 Nächten sind 300 km pro Nacht inklusive, jeder weitere Kilometer wird mit 0,30 Euro berechnet.

Die Mindestmietdauer beträgt 6 Nächte.

Möchten sie die Buchung stornieren, beträgt die Stornogebühr mindestens 200,– Euro. Im Übrigen gelten weitere Stornobedingungen:

  • Stornierung bis zu 61 Tage vor Mietbeginn gegen Bezahlung von 10% des Mietpreises (Stornogebühr) an den Vermieter.

  • Stornierung 60 bis zu 30 Tage vor Mietbeginn gegen Bezahlung von 25 % des Mietpreises (Stornogebühr) an den Vermieter.

  • Stornierung 29 bis zu 15 Tage vor Mietbeginn gegen Bezahlung von 60 % des Mietpreises (Stornogebühr) an den Vermieter.

  • weniger als 15 Tage vor Mietbeginn gegen Bezahlung von 80% des Mietpreises (Stornogebühr) an den Vermieter.

  • Wollen Sie das Reisemobil vor dem Ablauf der vereinbarten Mietzeit zurückgeben, müssen Sie den vertraglich vereinbarten Mietpreis zahlen. Sie können sich jedoch mit einer Reiserücktrittskostenversicherung gegen fällige Kosten schützen. Achten Sie bitte dabei auf die Bedingungen des Versicherers.

Sie bekommen das angemietete Fahrzeug gereinigt, vollgetankt und im vertragsgemäßen Zustand übergeben. Der Fahrzeugzustand wird bei der Übergabe und Rücknahme durch ein Übergabeprotokoll dokumentiert, das sowohl von Ihnen als auch vom Vermieter unterzeichnet wird.

Die Übergabezeiten werden mit Ihnen individuell vereinbart. Grundsätzlich finden die Übergaben,  zwischen 14Uhr- 18Uhr, statt.

Rückgaben finden grundsätzlich bis 12 Uhr am Rückgabetag statt. Bei einer Übergabe oder Rücknahme an Samstagen fällt kein zusätzliches Entgelt an. An Sonn- und Feiertagen, ist grundsätzlich, leider keine Übergabe bzw. Rücknahme möglich. Nur in Ausnahmefällen!

Übergeben Sie bitte das Fahrzeug vollgetankt und innen einwandfrei gereinigt. 

Andernfalls können Zusatzkosten für das vollständige Befüllen des Tanks und für die Reinigung anfallen. Die Kosten für die Innenreinigung belaufen sich auf 100,– Euro. Für die Toilettenreinigung fallen dann zusätzliche 100,– Euro an.

Unsere Küchen sind mit einem Grundsortiment ausgestattet.

  • Kaffeemaschine

  • Wasserkocher (Pfeifenkessel für die Gaskochstelle)

  • Geschirr und Besteck

  • Töpfe 

Zu der Grundausstattung unserer Mietfahrzeuge gehören:

  • Küche mit Kühlschrank, Gasherd und Spüle (inklusive Geschirr und Kaffeemaschine)

  • Betten mit Komfortmatratzen

  • Sanitärbereich mit Toilette, Waschbecken und Dusche

  • Frisch und Abwassertank

  • Luft-, Landstrom-, GasHeizung

  • Anschlusskabel für die Stromversorgung

  • Fahrradträger

  • Radio mit CD u. Navigationssystem im Fahrerhaus

  • Sonnenmarkise (soweit vorhanden)

  • Reinigungsmittel und Staubsauger

  • 2 Gasflaschen

  • Kabeltrommel

  • Warnweste / Warndreieck / Verbandskasten

  • eine Grundausstattung an WC Chemikalien und Toilettenpapier

Bettwäsche, Lebensmittel und Fahrräder sind nicht im Mietpreis enthalten und müssen von Ihnen selbst mitgebracht werden.

Auch müssen Sie Handtücher, Geschirrtücher und Schwämme, aus hygienischen Gründen selbst mitbringen.

Unsere Wohnmobile sind mit durchzugsstarken und kraftstoffsparenden Turbodieselmotoren ausgestattet. Der Dieselverbrauch ist abhängig von Fahrzeugkategorie, Beladung und Fahrweise und liegt in der Regel zwischen 9–16 Litern auf 100 km. 

Alle unsere Wohnmobile verfügen über moderne Abgasaufbereitungsanlagen und sind mit einer grünen Feinstaubplakette hinter der Windschutzscheibe versehen (Euro6).

Auslandsfahrten innerhalb Europas sind mit Ausnahme von nachfolgenden Ländern bzw. Regionen erlaubt: Moldawien, Weißrussland, Russland, Ukraine sowie der Türkei. Fahrten in Kriegs und Krisengebiete sind generell nicht gestattet.

Bitte beachten Sie, dass die Mitnahme von Hunden in unseren Fahrzeugen (Wohnmobilen und Wohnwagen) gestattet ist.

Unter folgenden Bedingungen: Der Vierbeiner darf nicht auf die Betten und Sitze. Während der Fahrt darf der Vierbeiner natürlich auf den Rücksitzen gesichert werden, decken Sie dazu aber unbedingt mit einer speziellen Hundedecke (oder einer dicken Decke) die Sitze ab.

Alle Fahrzeuge sind Nichtraucherfahrzeuge. Es herrscht strengstes Rauchverbot im Wohnmobil.

In den meisten europäischen Ländern ist Wildcampen nicht erlaubt. Wir empfehlen deshalb, einen Campingplatz, einen Stellplatz für Wohnmobile / Wohnwagen / Caravans oder für Wohnmobile / Caravans freigegebene Parkplätze aufzusuchen. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt über die genauen gesetzlichen Bestimmungen im Zielland.

 

Wir empfehlen Ihnen, zur bestmöglichen Stellplatzsuche, die Website und die App von https://camping-app.eu/

Wichtig für die Buchung der Fähre und der richtigen Fahrzeugkategorie sind die Abmessungen des Wohnmobils / Caravans. Auf dem Mietvertrag finden Sie die Maße Ihres gemieteten Fahrzeugs, anhand dieser Sie die richtige Fahrzeugkategorie buchen können. So vermeiden Sie Probleme im Hafen sowie Extrakosten.

Sollte das Kennzeichen des Wohnmobils / Caravans noch nicht bekannt sein, geben Sie unter „Kennzeichen“ als Platzhalter „TBA“ (to be announced) ein. Diese Angaben können Sie im Nachgang vervollständigen, sobald Ihnen das Kennzeichen bekannt ist. Gleiches gilt für die Angabe des Fahrzeugtyps.

Die meisten Campingplätze in Europa verfügen über Ver‐ und Entsorgungsstationen, bei denen Wasser getankt und abgelassen werden kann. Sowie die Toilette entleert und gereingt werden kann. Weitere Entsorgungsstationen finden sich ggf. auch an Rastanlagen oder großen Tankstellen. Bitte informieren Sie sich vor Reiseantritt über die Optionen vor Ort.

Auch diese Angaben, wo eine Entsorgungsstation ist, finden Sie in der App von  https://camping-app.eu/

Der Inhalt der Chemietoilette darf nur an Entsorgungsstationen entleert werden. Es ist verboten den Inhalt über die eigene Toilette zu entsorgen. Entsorgungsstellen finden Sie an allen Camping- und Stellplätzen sowie an größeren Autobahnraststätten. 

Entsorgungsstationen finden Sie auch, über die App von  https://camping-app.eu/ 

Kontakt:

Mail: info@wohnmobilvermietung-wendtland.de

Telefon: +49 (0) 3378 2080882

Genshagener Str. 27
14974 Ludwigsfelde